ISO Filmempfindlichkeit - Grundlagen - PAGE 2 - Digitalfotos Tipps, Tricks & Tutorials

ISO Filmempfindlichkeit

Index

Durch die digitale Fotografie erhält der Fotograf die Möglichkeit den ISO Wert von Aufnahme zu Aufnahme zu verändern, dies ist ein deutlicher Vorteil gegenüber der analogen Fotografie. Neben Blende und Verschlusszeit steht somit dem digitalen Fotografen eine dritte wichtige Variable zur Verfügung, die Einfluss auf die Belichtung des Digitalbildes hat. Das ermöglicht dem Fotografen bessere Digitalbilder in schwierigen Situationen zu machen.


Anwendungsbereiche für höhere ISO Werte

Belichtungsreihe mit verschiedenen ISO Werten. Deutlich zu erkennen sind die Fehlinformationen (ISO/Bidrauschen) im rötlichen Holzbereich. Die Störungen nehmen immer mehr zu je höher der ISO Wert ist. Im dunklen Schattenbereich sind die Störungen noch deutlicher ausgeprägt. Dagegen ist die helle metallische Fläche kaum sichtbar betroffen.
Belichtungsreihe mit verschiedenen ISO Werten. Deutlich zu erkennen sind die Fehlinformationen (ISO/Bidrauschen) im rötlichen Holzbereich. Die Störungen nehmen immer mehr zu je höher der ISO Wert ist. Im dunklen Schattenbereich sind die Störungen noch deutlicher ausgeprägt. Dagegen ist die helle metallische Fläche kaum sichtbar betroffen.

Höhere ISO Werte haben nicht nur den Nachteil, dass das Bildrauschen erhöht wird. In folgenden Situationen können ein hoher oder höherer ISO Wert von Vorteil sein:

  • bei geringen Lichtverhältnisse (ein hoher ISO Wert verkürzt die Belichtungszeit und erlaubt eine größere Blende zu benutzen)
  • bei Aufnahmen, wo kein Stativ zur Hand ist (ein hoher ISO Wert verkürzt die Belichtungszeit und schließt somit mögliche Verwacklungen aus)
  • bei Sportaufnahmen (ein hoher ISO Wert erlaubt in den meisten Fällen das einfrieren des Bildes)

 


Fazit

Das Ändern (Erhöhen) der ISO Werten kann in manchen Situationen eine Verbesserung der Lichtverhältnisse bringen, so dass Aufnahmen erst möglich werden. Auf der anderen Seite werden hohe ISO Werte gleichzeitig vom Bildrauschen begleitet. Hier muss man wieder einen guten Mittelweg finden, bei dem das nachteilige Bildrauschen nicht die Vorteile des ISO Wertes überwiegt. Einige neue Digitalkameras oder Prototypen weisen bereits ISO Werte von ISO 64 bis ISO 10000 auf.

 


Weiterführende Links


Meine Buchempfehlung

       

Umfragen

Welchen Kameratyp verwendest du?